Extra Blog

Shell Script Optionen / Parameter auswerten

Da ich mir ja grundsätzlich gar nichts merken kann. Hier ein kleiens Script, das nichts anderes macht als ein paar Optionen aus zu werten. Leider klappt es mit getopts nicht immer und überall, daher mal wieder eine kleine Lösung die so auf HPUX, Solaris und Linux klappen sollte.

Ein kleines Fragment mit Optionen.

Achtung, zum Schluss wird immer usage ausgeführt. Es mus also vor dem letzten Aufruf die logische Verarbeitung eingebunden werden. Danach die Anwendung mit return 0,1,2 verlassen. So, wie man es halt richtig macht.

#!/bin/sh

usage() {
clear
cat<<EOF
#######################################################################
usage $0 <options>
  -dn <domain>         Domain Name do be created or upgraded
  -t <templateid>      Template id to use default 0
  -u <uname>           Username to create or use
  -p <password>        Clear text password
  -P <pwhash>          Optional crypted Password instead of cleartext Password
  -r                   Remove Domain

 (c) by Matthias Weiss
 2011 04 WMI Group
##


EOF
exit;
}

while [ "$1" ] ; do
case "$1" in
    -dn) echo domain $2 ;shift;shift;;
    -s) echo subdomain $2 ; shift;shift;;
    -t) echo Template $2 ; shift; shift;;
    -u) echo User $2 ; shift;shift;;
    -p) echo Password $2; shift;shift;;
    -P) echo PWDhash $2; shift;shift;;
    -r) echo Remove domain; shift;;
    *) usage;;
esac
done
usage;

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.