Extra Blog

Kochen ohne Tüte

Da muss ich immer wieder an die eine oder andere Lebensgemeinschaft denken.... Warum nur können viele nicht ohne Packung und fertigen Gewürzmischungen kochen? Ist doch eigentlich gar nicht so schwierig. Das gern genommene Argument der Zeit muss ich dabei auch erstmal entkräften. "Gesundes*" und vor allem, natürliches und selbst gemachtes Essen macht meist nicht wirklich mehr aufwand als Tüte aufreisen Zeug zusammen werfen. Bei den ganzen Chemischen Zusätzen kann es einem aber auch gewaltig den Magen verdrehen. Glutamat bekommt den wenigsten wirklich gut und einen individuellen Geschmack erhält man damit auch nicht.

Eine sehr interessante Seite ist mir in diesem Zusammenhang über den Weg gelaufen:

http://ostwestwind.twoday.net/

Mit einer ganz eigenen Rubrik "Kochen ohne Tüte" hat der Blogger offensichtlich den Kampf gegen die "kochenden Stars" und auch der Suppenindustrie angesagt und zeigt wie einfach es ist, auch ohne Mixtur aus der Tüte das Gleiche am Herd zu zaubern. Meist sogar noch besser, wenn man sich die Mühe macht und das Ergebnis aus der Mixtüte und dem Rezept vergleicht. Wer selber gerne den Kochlöffel schwingt und ein Leckermäulchen ist, findet hier passende Gerichte.

*Gesund ist immer relativ,

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.